Danke-Essen zum Jahresabschluss

(Quelle: Amberger Zeitung / Text: Werner Schulz / Bilder: Michael Knietsch)

Hirschau. (u) Das Jahr 2017 wird als ereignis- und arbeitsreiches in die Chronik des Musikzugs eingehen. Neben den üblichen Höhepunkten wie Rosenmontagszug in Düsseldorf, Osterkonzert und Markplatzfest werden drei Ereignisse in den Annalen dick vermerkt sein – der GaMu-Faschingsball, die Mitwirkung beim Volksmusikspektakel „dousamma“ sowie die Verabschiedung von Orchesterdirigentin Annette Pruy-Semsch und des stellvertretenden Vorsitzenden Michael Meindl.

Weiterlesen

Verein beiden ans Herz gewachsen

(Quelle: Amberger Zeitung, Text: Werner Schulz, Bilder: Werner Schulz)

„Final Countdown“ für Annette Pruy-Semsch und Michael Meindl

Hirschau. (u) „The Final Countdown“ ist der größte Hit der Hard-Rock-Band „Europe“. Mit einem treffenderen Song hätte das Jugendorchester das Musikzug-Auftaktfest nicht eröffnen können. Auf Dirigentin Annette Pruy-Semsch und den 2. Vorsitzende Michael Meindl traf der Titel wörtlich zu. Für sie war das Auftakt- zugleich ein Abschiedsfest.

Nicht nur Musikzugvorstand Maximilian Stein (2.v.r.) würdigte die Verdienste von Annette Pruy-Semsch (2.v.l.) und Michael Meindl (l.). Die stellvertretende NBMB-Bezirksvorsitzende Gisela Weß (r.) zeichnete Annette Pruy-Semsch mit der Silbernen NBMB-Ehrennadel aus, Michael Meindl mit der NMBM-Ehrennadel in Bronze.

Weiterlesen

Wermutstropfen zum Auftakt

Bericht: Werner Schulz / Fotos: Werner Schulz / Quelle: Amberger Zeitung

Mit einem Auftaktfestl beendet das Orchester des Musikzugs seine Sommerpause. Beim gemütlichen Beisammensein fallen dicke Wermutstropfen. Es steht ganz im Zeichen der Verabschiedung zweier mehr als wichtigen Säulen des Musikzugs: Dirigentin Annette Pruy-Semsch und der stellvertretende Vorsitzende Michael Meindl können ihre Ämter und Aufgaben beim Musikzug künftig nicht mehr wahrnehmen, da sie aus beruflichen Gründen an weit von Hirschau entfernte Orte versetzt werden.

Annette Pruy-Semsch und Michael Meindl

Weiterlesen

Hirschauer Kirwa – klein, aber auf jeden Fall fein

Bericht: Werner Schulz / Foto: Werner Schulz / Quelle: Amberger Zeitung

Hirschau. (u) Eine Kirwa feiern ohne Kirwapaare und Baumaustanzen – geht das überhaupt? Dass das möglich ist, bewies zum wiederholten Mal die Hirschauer Kirwa. Zwei Tage lang stand die Kaolinstadt am vergangenen Wochenende im Zeichen des Brauchtumsfestes. Wie zuletzt wurde es von Festspielverein, Musikzug und Pfarrgemeinderat gemeinsam organisiert.

Der Musikzug führte nicht nur den Kirchen- und Festzug an und sorgte für eine würdige musikalische Gestaltung des Festgottesdienstes. Er umrahmte auch den Frühschoppen mit schmissigen Klängen.

Weiterlesen

2016 für Musikzug ein gutes Jahr

(Quelle: Amberger Zeitung / Text: Werner Schulz / Bild: Michael Knietsch)

Hirschau. (u) Das zurückliegende Jahr war für den Musikzug wieder ein Gutes. Musikzug-Vorstand Maximilian Stein konnte bei der Jahreshauptversammlung eine ganze Reihe von Gründen für seine positive Bewertung anführen. Bestärkt wurde er darin sowohl von Jürgen Enderer, der in Vertretung von Dirigentin Annette Pruy-Semsch den Jahresbericht gab, als auch von Majoretten-Sprecherin Marie Giehrl, Kindergarde-Chefin Regina Merkl und der Jugendvorsitzenden Katharina Stein.

Weiterlesen

Dousamma in Hirschau

Hirschau. (u) Im Jahr 2012 feierte es auf Initiative von Kreisheimatpflegerin Martha Pruy in Schnaittenbach eine glanzvolle Premiere – das Volksmusikfest der Oberpfalz „dousamma“. 2014 war Ursensollen Austragungsort des Volksmusikevents, der wiederum hunderte von Besuchern anlockte. Heuer kehrt „dousamma“ in den Kaolinpott zurück. Hirschau wird am Feiertag Christi Himmelfahrt (25. Mai) zum Eldorado der Volksmusikfreunde. Die Stadt Hirschau, die Oberpfälzer Volksmusikfreund und der Nordbayerische Musikbund laden alle ein, denen das Kulturgut Volksmusik mit seiner Vielfalt am Herzen liegt.

Erstmals bekommt das Treffen sogar internationales Flair! Nicht nur aus der Oberpfalz und Bayern haben sich Teilnehmer angesagt. Der 2003 begründeten Kaolinstädtepartnerschaft zwischen Hirschau und Nova Role ist es zu verdanken, dass auch Gäste aus dem Nachbarland Tschechien erwartet werden.

Weiterlesen